Mývatn

Nordlichter Reise zum See Myvatn in Island
Polarlichter über dem See Myvatn

Wissenswertes über Mývatn

Der Mývatn ist ein See im Krafla Vulkansystems im Norden Islands. Mit 37 Quadratkilometern ist er der viertgrößte See Islands. Sein Namen setzt sich zusammen aus „Mý“ für Mücken und „vatn“ für Wasser. Übersetzt auf deutsch bedeutet das so viel wie Mückensee. Das liegt daran, dass im Sommer sehr große Mückenschwärme über dem See schweben. Doch dies ist ein wichtiger Teil des Ökosystems des Mývatn, denn durch die zahlreiche Nahrung in Form von Mücken gibt es ein sehr großes Fisch -und Entenaufkommen. Meistens bestehen die Schwärme aus harmlosen Zuckmücken. Man  sollte jedoch aufpassen, denn die Mücken fliegen gezielt in Mund oder Nase.

Mývatn
Sonnenuntergang am See Mývatn

Polarlichter am Mývatn

Kann man am Mývatn Polarlichter beobachten?

Der See Myvatn ist eine atemberaubende Kulisse um Polarlichter zu sehen oder zu fotografieren. Durch die geringe Lichtverschmutzung sehen Sie nicht nur einen wunderschönen Sternenhimmel, sondern auch die Polarlichter wenn die Bedingungen dafür gegeben sind. Dazu gehören z.B. genug Sonnenaktivität und ein wolkenloser Himmel. Das Wasser des Sees reflektiert das Nordlicht und erzeugt dadurch ein einzigartiges Fotomotiv.

Island Urlaub am Myvatn

Unsere Empfehlung

Sehenswürdigkeiten & Ausflüge in der Nähe vom Mývatn

Der Mývatn ist schon ein wunderbares Ausflugsziel. Doch in der Nähe warten noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele auf Sie. 

1. Hverarönd

Das Hverarönd ist ein Hochtemperaturgebiet mit sprudelnden Schlammbecken. Es ist ungefähr 10 Autominuten vom See Myvatn entfernt.

Boiling mud at Hverarönd Alexander Grebenkov [CC BY], unbearbeitet

2. Viti-Krater

Der Viti-Krater ist ein See, der ursprünglich durch einen Vulkan entstand, auch genannt Mara. Der Viti-Krater liegt am Krafla Vulkansystem.

Viti Crater 21.05.2008 15-31-46 Hansueli Krapf [CC BY-SA], unbearbeitet

3. Hverfjall Krater

Der Hverfjall Krater hat einen Durchmesser von rund 1000 Metern und eine Höhe von von ca. 420 Metern. Um den Krater zu erkunden gibt es einen Wanderweg. Dieser sollte auch nicht verlassen werden, um die Tuff-Formation nicht zu zerstören.

HverfellInnerCrater Andreas Tille [CC BY-SA], unbearbeitet

4. Mývatn Nature Baths

Das Mývatn Nature Bath ist ein 5000 Quadratmeter größer Badesee und die Wassertemperatur beträgt ganz jährig zwischen 38°C und 40°C. Zusätzlich wird noch eine natürliches Dampfbad und ein Resteraunt zur Stärkung angeboten. 

Myvatn Nature Baths by Bruce McAdam Bruce McAdam [CC BY-SA], unbearbeitet

5. Dimmuborgir

Das Lavafeld Dimmuborgir ist ein herrliches Wandergebiet. Auf dem Lavafeld befinden sich viele interessante Steinformationen. Die isländische Mythologie besagt, dass hier Elfen und Trolle ihre Unterkünfte haben. 

Mývatn, Dimmuborgir (6803376833) Arian Zwegers [CC BY], unbearbeitet
Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir hoffen wir konnten Ihnen mit unserem Beitrag behilflich sein!
Polarlichter Urlaub Logo
Polarlicht-Urlaub.de
Redaktion

2 Kommentare zu „Mývatn“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.