Oslo Urlaub

Norwegen Urlaub am Holmenkollen
Skisprungschanze Holmenkollbakken in Oslo

Wissenswertes über Oslo

Oslo ist die Hauptstadt Norwegens und zählt über 670.000 Einwohner. Damit ist Oslo gleichzeitig auch die größte Stadt Norwegens. Oslo liegt an der Südküste Norwegens am Eingang zum Oslofjord. Auffallend sind die vielen Kulturangebote und viele Grünanlagen, wie z.B. das Vikingskipshuset Museum auf der Halbinsel Bygdøy. 

Durch die nördliche Lage Norwegens sind die Tage im Sommer länger und im Winter kürzer als in Deutschland. Zum Vergleich: Die Sommersonnenwende am 21. Juni ist der längste Tag des Jahres. Berlin hat an diesem Tag eine Tageslänge von 16 Stunden und einer Minute, wobei Oslo auf eine Tageslänge von 18 Stunden und 47 Minuten kommt. In Oslo ist es also entweder zwei Stunden länger hell (Sommer) oder zwei Stunden länger dunkel (Winter). Diese Information sollte man bei seiner Reiseplanung im Hinterkopf behalten.

In Oslo herrschen sonnige Sommer und abgemilderte Winter aufgrund des in der Nähe liegenden Golfstroms. Daher liegt die Entscheidung ganz bei Ihnen zu welchem Zeitpunkt Sie die Reise antreten wollen.

Oslo Skyline
Skyline von Oslo

Polarlichter in Oslo

Kann man in Oslo Polarlichter beobachten?

Wer sich darauf freut in Oslo endlich Polarlichter zu sehen, wird leider enttäuscht. Oslo liegt auf dem Breitengrad +59°. Die Polarlichter können jedoch erst ab einem Breitengrad von +60° gesehen werden. Es gibt natürlich immer mal wieder Ausnahmen, das auch in anderen Regionen außerhalb dieser Grenze Polarlichter wahrgenommen werden, doch die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei Nahe zu null. Man sollte also nicht damit planen, dass man Polarlichter auf seiner Oslo Reise sieht. 

Kleine Ergänzung: Ein Leser hat darauf hingewiesen, dass er dieses Jahr schon mehrmals die Nordlichter in Oslo sehen konnte. Daher liegt die Wahrscheinlichkeit wohl doch nicht bei Nahe zu null. Für die Urlaubsplanung sollte man sich jedoch bewusst sein, dass es in anderen Regionen deutlich wahrscheinlicher ist, Polarlichter sehen zu können.

Wer viel Wert darauf legt die Nordlichter zu sehen, der sollte weiter nördlich im Land reisen. Ein beliebter Ort wäre z.B. Tromsø.

Unsere Empfehlung

Sehenswürdigkeiten & Ausflüge in Oslo

Bilden Sie sich weiter in einem von vielen Museen in Oslo, genießen Sie den Blick über Oslo von der Skischanze Holmenkollbakken aus oder entspannen Sie in einer von vielen Grünanlagen in Oslo.

1. Holmenkollbakken

Die Skischanze Holmenkollbakken liegt auf dem Berg Holmenkollen und ist eine der ältesten Skisprungschanze der Welt. Von der Schanze aus hat man einen tollen Panoramablick über Oslo. Vor Ort ist auch das älteste Skimuseum mit Skisprung Simulator und dem Schanzen-Café

Norwegen Urlaub am Holmenkollen

2. Vigelandpark

Der Vigelandpark zeigt die Skulpturen des Bildhauers Gustav Vigeland. Der Park zeigt über 200 Skulpturen des Künstlers. Das Highlight ist der 17 Meter hohe Monolith. 

3. Vikingskipshuset

Das Museum Vikingskipshuset ist ein Wikingerschiffmuseum auf der Halbinsel Bygdøy. Die Ausstellung des Museums beinhaltet u.a. auch Vikingerschiffe aus dem 9. Jahrhundert.

Vikingskipshuset november 2016 Peulle [CC BY-SA], unbearbeitet

4. Sognsvann

Der Sognsvann ist ein See an der nördlichen Grenze Oslos. Der See eignet sich vor allem im Sommer zum Baden, Angeln oder Wandern, wobei die Wanderwege auch für Rollstuhlfahrer geeignet sind.

5. Das Opernhaus

Das Opernhaus in Oslo wurde 2008 eröffnet und bietet Platz für über 1300 Gäste. Die Inspiration für das Bauwerk war ein im Meer treibender Eisberg und das Dach des Opernhaus ist freibegehbar.

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir hoffen wir konnten Ihnen mit unserem Beitrag behilflich sein!
Polarlichter Urlaub Logo
Polarlicht-Urlaub.de
Redaktion

2 Kommentare zu „Oslo“

  1. Claus morgenstern

    Hallo, ihr solltet eure Aussage über, nordlichter in oslo, nochmal überdenken oder ändern. Ich lebe in oslo und habe dieses Jahr schon dreimal nodlichter gesehen. Also die Chance auf Nordlichter in oslo ist nicht nahezu null.
    Mvg Claus morgenstern

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.