Reykjavik

Konzerthaus Harpa, Reykjavik
Konzerthaus Harpa

Wissenswertes über Reykjavik

Die Hauptstadt im Südwesten Islands hat über 125.000 Einwohner, dass sind ca. ein Drittel der ganzen Bevölkerung Islands. Reykjavik ist mit einer Entfernung von 269 km zum nördlichen Polarkreis die nördlichst gelegenste Hauptstadt der Welt. Der Name Reykjavik bedeutet übrigens so viel wie ”Rauchbucht”, was wahrscheinlich in Verbindung mit den vielen heißen Quellen in der Umgebung steht. (Reykjavik Sehenswürdigkeiten hier)

Die Reisezeit nach Island ist von Ihren Plänen abhängig, Wer gerne wandern möchte und die Natur Islands erkunden möchte sollte im Sommer (Juni bis August) reisen. In dieser Zeit scheint in Island die Sonne bis zu 24 Stunden am Tag. Wer hingegen die Polarlichter bewundern möchte sollte seine Winterjacke und eine Taschenlampe einpacken und im Winter (November bis Februar) nach Island reisen. Die Sonne scheint zu dieser Zeit kaum bis gar nicht. Dadurch sind perfekte Vorraussetzungen für die Polarlichter gegeben. 

Geysir von oben in Reykavik
Geysir In Reykjavik

Polarlichter in Reykjavik

Kann man in Reykjavik Polarlichter beobachten?

Ja, man kann auch in Reykjavik Polarlichter beobachten. Dazu spielen aber mehrere Faktoren eine Rolle. Grundsätzlich sind Polarlichter auf der Nordhalbkugel ab einer Breite von 60° zu sehen. Reykjavik befindet sich ca. auf der Breite 64°, d.h. theoretisch kann man auch in Reykjavik Polarlichter beobachten. Dazu muss jedoch die Nacht sehr dunkel sein, die Lichtverschmutzung darf nicht zu hoch sein und es muss genügend Solaraktivität vorhanden sein. Wenn sie auf Nummer sicher gehen wollen, machen Sie einfach einen Ausflug zum Thingvellir Nationalpark, der ganz in der Nähe liegt.  

Unsere Empfehlung

Reykjavik Sehenswürdigkeiten & Ausflüge

Reykjavik bietet eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Ausflügen, wir zeigen Ihnen unsere Favoriten.

1. Das Perlan

Das Perlan ist ein Warmwasserspeicher der Stadt Reykjavik und ist ausgestattet mit 6 Wassertanks, wobei nur noch fünf in Betrieb sind. In dem stillgelegten Wassertank kann man das Museum der Naturwunder finden. Das Highlight des Museums ist der künstliche Gletscher und die Eishöhle. Unter der Glaskuppel befindet sich ein Drehesteraunt. Durch den Drehmechanismus kann man aus jedem Winkel die Stadt Reykjavik betrachten und dabei etwas Essen und Trinken. 

2. Hallgrimskirche (Hallgrímskirkja)

Die Planung und der Bau der Hallgrimskirche ertstreckte sich auf einem Zeitraum von 1929-1986. Doch die Arbeit hat sich gelohnt. Sie ist mit einer Höhe von 74,5m die größte Kirche Islands. Außerdem wurde die Hallgrimskirche auf einem Hügel erbaut, was die imposante Erscheinung zusätzlich verstärkt. 

3. Nautholsvik (Thermalbad)

Das Thermalbad Nautholsvik in Reykjavik ist ein Freizeitbad im Zentrum Reykjaviks. Hier können Sie sich nach ausgiebigen Wanderungen hervorragend regenerieren. Das Geothermalbad bietet einen Sandstrand, Dampfbäder oder Hot Post.

4. Konzerthaus Harpa

Beeindruckende Architektur und ein Statussymbol der Stadt Reykjavik. Das 2011 neueröffnete Konzerthaus Harpa bietet Platz für 1600 Personen auf einer Fläche von 28000 Quadratmetern und einer Höhe von 43m. Hier spielen unteranderem das Sinfonieorchester Islands oder die isländische Oper. 

5. Sonnenfahrt

Sonnenfahrt ist eine Skulptur des Künstlers Jón Gunnar Árnason und wurde anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Stadt Reykjavik übergeben. Die Skulptur auch Sólfar genannt stellt ein geheimnisvolles Schiff dar, dass sich auf eine Reise zur Sonne begibt.

Sonnenfahrt
Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir hoffen wir konnten Ihnen mit unserem Beitrag behilflich sein!
Polarlichter Urlaub Logo
Polarlicht-Urlaub.de
Redaktion

Newsletter

Werde Teil des Polarlichter-Urlaub Newsletter!

Entdecken Sie die schönsten Orte Skandinaviens an denen man die Nordlichter sehen kann. Wir zeigen Ihnen exklusive Unterkünfte und Ausflugsziele am jeweiligen Ort.

* erforderlich
Datenschutz

Polarlichter-Urlaub.de wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates und Marketing-Informationen zu übermitteln. Dazu ist es erforderlich, die Datenschutzerklärung zu akzeptieren.


Sie können den Newsletter jederzeit kündigen. Den Link dazu finden Sie in der Fußzeile der E-Mails.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.